Skip to content

Apple-Aktie: WWDC-Innovationen deuten auf großen Videospiel-Push hin

EINApfel (AAPL) begeisterte viele Mac-Spieler, als es die Fähigkeiten seines neuesten M2-Chips enthüllte. Mit ein paar Triple-A-Titeln, darunter Resident Evil: Dorf und Niemands Himmel Der Mac kommt später im Jahr auf den Mac und könnte an der Schwelle stehen, die heutigen ausgeklügelten Gaming-PCs herauszufordern.

Nun hat sich der Mac die meiste Zeit seiner Geschichte vor Videospielen gescheut. Die jüngsten Hardware-Fortschritte und Apples breiterer Gaming-Vorstoß (denken Sie an den Apple Arcade-Dienst) könnten jedoch den Weg für einen größeren Schritt in einen der am schnellsten wachsenden Verbrauchermärkte ebnen.

Zweifellos ist das Spielen größer geworden als das Streamen von Videos und Musik zusammen. Apple ist mit seinem Flaggschiff Apple Music ein etablierter Akteur im Musikbereich, während sein Apple TV+ Video-Streaming-Dienst allmählich an Bedeutung gewinnt. Apple Arcade, Apples mobilzentrierter Spieledienst, hat einige Erfolge erzielt, aber nicht in dem Ausmaß wie seine Konkurrenten, insbesondere Microsoft (MSFT), das sich zu einem Gaming-Moloch entwickelt hat.

Jetzt, da die neuesten und besten Macs in Bezug auf die grafischen Fähigkeiten aufholen, ist Apple möglicherweise bereit, Apple Arcade einige Titel mit größerem Budget vorzustellen, die für die Wiedergabe auf Mac oder Apple TV entwickelt wurden.

Die auf der WWDC 2022 vorgestellte MetalFX-Upscaling-Technologie war beeindruckend und könnte den Beginn einer Initiative markieren, um die Herzen von Spielern zu erobern, von denen viele seit Jahrzehnten an PCs und Konsolen festhalten.

Macs sind nicht gerade ein Computertyp, der für seine Gaming-Fähigkeiten bekannt ist. Mit M2 und MetalFX könnte sich das ändern, insbesondere wenn Apple versucht, Microsofts Xbox Game Pass-Abonnement mit Apple Arcade zu konkurrieren.

Es ist schwer, sich nach der WWDC 2022 nicht über die Hardware- und Spieleleistung von Apple zu freuen. Ich bleibe optimistisch in Bezug auf die Aktie.

Bei TipRanks erzielt AAPL im Smart Score-Spektrum 9 von 10 Punkten. Dies weist auf ein hohes Potenzial für die Aktie hin, den breiteren Markt zu übertreffen.

Kann Apple Arcade einen Gaming-Markt-Push verbessern?

Apple ist seit vielen Jahren ein Kraftpaket für mobile Spiele. Der Apple Arcade-Dienst ist der beste seiner Art. DachteNetflix (NFLX) könnte sich zu einem würdigen Konkurrenten entwickeln, da es bestrebt ist, Handyspiele anzubieten, um seine bestehende Abonnentenbasis davon abzuhalten, ihre Abonnements zu kündigen.

Dennoch muss Apple über Mobile hinausgehen, um einen reibungslosen Übergang in die Metaverse zu ermöglichen. Tatsächlich ist es kein Geheimnis, dass Apple an einem Virtual- oder Augmented-Reality-Headset arbeitet. Es ist vielleicht näher, als viele von uns denken. Die größte Attraktion für solche Mixed-Reality-Technologien der nächsten Generation ist das Spielen. Gaming kann sehr wohl der Einstieg sein, der Benutzer dazu ermutigt, den ersten Kauf zu tätigen.

Da Apple nach neuen Grenzen sucht, muss es über das mobile Spielen hinausgehen, und Triple-A-Titel auf den Mac zu bringen, ist ein großartiger erster Anfang. Schließlich könnte Apple Arcade um Mac-exklusive Titel und schließlich um Headset-exklusive Augmented-Reality-Erlebnisse erweitert werden.

Resident Evil und No Man’s Sky sind ältere Triple-A-Spiele, die schon seit geraumer Zeit auf dem Markt sind. Es ist unwahrscheinlich, dass zwei ältere Spiele, die auf den Mac kommen, einen Spieler dazu bringen, einen Mac über einen Gaming-PC zu kaufen. Allerdings könnten die beiden Spiele, die für Apples M2-Chip entwickelt wurden, nur der Anfang dessen sein, was noch kommen wird.

Mit Blick auf die Zukunft muss Apple Spieleentwicklern Anreize bieten, die Leistung seiner Chips der M-Serie freizusetzen. Wenn es dazu in der Lage ist, kann der Mac sehr wohl zu den PCs an der Gaming-Front aufschließen.

Grundstein für AR-Headset-Spiele legen?

Apple legte eine schöne Grundlage für Entwickler, als es mit dem ersten iPhone die Welt veränderte. Es ist diese Grundlage, die dem Unternehmen geholfen hat, ein unglaubliches Ökosystem aufzubauen, das für die Benutzer schwer zu verlassen war. Zweifellos waren Handyspiele nur eine der vielen Hauptattraktionen des iPhone. Heutzutage können iPhones so viel mehr.

Da Apple seine größte Hardware-Innovation seit Jahren vorstellen will, braucht es eine ähnliche Grundlage, um Entwicklern das Erstellen von Apps und Spielerlebnissen zu erleichtern. Augmented Worlds werden wohl weitaus spielerischer sein als Mobiltelefone.

Take der Wall Street

Laut dem Konsens der Analysten von TipRanks ist die AAPL-Aktie ein starker Kauf. Von 27 Analystenbewertungen gibt es 21 Kaufempfehlungen und sechs Halteempfehlungen.

Das durchschnittliche Kursziel von Apple liegt bei 186,33 $, was einem Aufwärtspotenzial von 37,14 % entspricht. Die Kursziele der Analysten reichen von einem Tiefststand von 157,00 USD je Aktie bis zu einem Höchststand von 210,00 USD je Aktie.

Das Fazit der Apple-Aktie

Mit den Gaming-Fortschritten in der WWDC 2022 (M2 und MetalFX) denke ich, dass Apple bereit ist, das Gaming zu intensivieren, damit sein Headset so erfolgreich sein kann wie das iPhone.

In der Tat hat Apple beim Non-Mobile-Gaming viel Nachholbedarf, um zu Microsoft aufzuschließen, das ebenfalls bestrebt ist, in das Metaversum einzudringen. Unabhängig davon ist Apple nach der WWDC 2022 auf dem richtigen Weg, und es wird interessant sein zu sehen, wie das Unternehmen sein Apple Arcade-Abonnement weiterentwickeln kann, um sich gegen Konkurrenten wie Netflix und Microsoft zu behaupten.

Lesen Sie die vollständige Offenlegung

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind die Ansichten und Meinungen des Autors und spiegeln nicht unbedingt die von Nasdaq, Inc.

Leave a Reply

Your email address will not be published.