Skip to content

Der geheime Weg, wie Sie Apples maximales iCloud-Speicherlimit von 2 TB verdoppeln können

Hier ist, was seltsam ist. Apples iCloud-Speicherplan erreicht maximal 2 TB – sogar für eine ganze Familie. Das iPad meiner Frau hat 2 TB Speicherplatz. Sie können MacBook Pros und Mac Studios mit bis zu 8 TB an Bord bekommen, und das zählt nicht einmal den Speicher, den Sie über Thunderbolt hinzufügen.

Bei Apple-Nutzern dreht sich alles um das Generieren von Inhalten. Das herausragende Merkmal, das neue iPhone-Modelle Jahr für Jahr voneinander unterscheidet, sind die Verbesserungen der Kamerasysteme. Es wird erwartet, dass das iPhone 14 8K-Video unterstützt.

ZDNet empfiehlt

Die besten Cloud-Speicherdienste

Die besten Cloud-Speicherdienste

Kostenlose und günstige Cloud-Speicherdienste für Privatpersonen und kleine Unternehmen gibt es überall. Aber welches ist das Beste für Sie? Schauen wir uns die besten Cloud-Speicheroptionen an.

Video verbraucht viel Speicherplatz. Meine letzten paar YouTube-Videos haben jeweils etwa sieben oder acht Gigabyte gedauert, und ich hatte Videos, die mehr als 50 GB verbrauchen. Einzelne Clips können leicht ein oder mehrere Gigabyte groß sein, insbesondere wenn sie in 4K aufgenommen werden.

iCloud-Speicher ist ein integraler Bestandteil des Apple-Ökosystems. Apple verwendet es, um sicherzustellen, dass Ihnen der Speicherplatz auf Ihrem Telefon oder Laptop nicht ausgeht, und sendet Proxys von Videos und Fotos an Ihr Gerät, wenn der Speicherplatz knapp wird, indem es eine Funktion namens „iPhone-Speicher optimieren“ verwendet. Das Gleiche gilt für die Ordner „Dokumente“ und „Desktop“, indem eine Funktion namens „Desktop-Speicher optimieren“ verwendet wird.

iCloud soll Ihr Speicherzentrum für alle Ihre Apple-bezogenen Aktivitäten sein. Apple hat dies mit der Familienfreigabe auf ganze Familien ausgeweitet, sodass eine ganze Familie über genügend Speicherplatz verfügt, um all diese Fotos, Videos und Dateien zu speichern.

Ebenfalls: Mac Studio vs. Mac Pro und Mac mini: Apple liefert extreme Leistung

Jeder Besitzer eines Apple-Geräts erhält 5 GB Speicherplatz. Für manche Menschen ist das mehr als genug. Wenn Sie jedoch mehr Speicherplatz benötigen, können Sie durch die Stufen upgraden, indem Sie für den iCloud+-Dienst bezahlen:

monosnap-2022-05-19-15-09-45.jpg

iCloud+ fügt ein paar zusätzliche Funktionen über den Speicher hinaus hinzu. Diese beinhalten:

  • Privates iCloud-Relayein unfertiger (noch in der Beta-Phase) IP-Proxy-Dienst, der nur in Safari läuft,
  • Meine E-Mail verbergen: ein Dienst zum Verschleiern von E-Mail-Adressen,
  • Sicheres HomeKit-Videodas Kameras verbindet und Videos sicher speichert (obwohl ich keine Ahnung habe, warum dies ein Upgrade ist und nicht für alle verfügbar ist), und
  • Benutzerdefinierte E-Mail-Domänemit der Sie einen benutzerdefinierten Domänennamen mit Ihren iCloud-E-Mail-Konten verknüpfen können.

Um ehrlich zu sein, bin ich nicht sehr beeindruckt von dem, was wie ein Haufen zufälliger Dienste aussieht, die hinzugefügt werden, um dem Paket mehr Gewicht zu verleihen. Da Sie die Lagerung erhalten, ist der Rest eine relativ dünne und geschmacklose Soße.

Ich persönlich bezahle für die oberste Stufe von iCloud+ und bisher reicht es. Aber das liegt daran, dass ich letztes Jahr Videodateien von drei Jahren aus iCloud verschoben habe, um Speicherplatz freizugeben. Dieser Vorgang verlief nicht gut, und ich habe schließlich einige Videos verloren, weil ich erst zu spät bemerkte, dass aus Fotos herausgezogene Clips es nicht auf meine Festplatte geschafft haben, bevor ich sie aus Fotos gelöscht habe. Glücklicherweise handelte es sich größtenteils um Rohvideos, die bereits für meine YouTube-Projekte verwendet wurden, sodass es kein katastrophaler Verlust war.

Aber jetzt hat meine Frau angefangen, viel mehr Videos aufzunehmen. Sie hat nur gelegentlich die charmanten Eskapaden unseres Hundes gefilmt, und das war’s. Aber sie startet einen aktiven YouTube-Kanal und hat Hunderte von Aufnahmen gemacht. Bis Ende des Jahres werden wir unsere 2-TB-Zuteilung bei der von ihr geplanten Rate vollständig aufgebraucht haben.

apple-id-2022-05-19-15-17-03.jpg

Und man kann nirgendwo hin (so scheint es zumindest, wenn man diesen Artikel nicht bis zum Ende liest). Apple fördert keine zusätzlichen Ebenen. Dies ist völlig konkurrenzlos zu den anderen Cloud-Storage-Anbietern. mein ZDNet Kumpel Steven Vaughan-Nichols hat einen Artikel über die neun besten Cloud-Speicheranbieter veröffentlicht. Jeder einzelne hat größere Speicherebenen als Apple.

Ebenfalls: Die 9 besten Cloud-Speicherdienste des Jahres 2022

Da iCloud ein so wesentlicher Bestandteil des Apple-Ökosystems ist und ein großer Teil des Leistungsversprechens von Apple die Foto- und Videofunktionen sind, erweist sich diese harte 2-TB-Grenze als problematisch. Fragen Sie einfach den Apple-Benutzer @hairclubpresident (Sie können sich dieses Zeug nicht ausdenken), der in den Apple-Support-Foren gepostet hat:

was-wenn-du-mehr-als-2-tb-von-icloud-apple-community-2022-05-19-15-25-30.jpg brauchst

So bekommen Sie zusätzliche 2 TB für nicht so billig

Glücklicherweise gibt es eine obskure Möglichkeit, zusätzliche 2 TB Speicherplatz hinzuzufügen. Sie müssen:

  1. Haben Sie einen ausgereizten iCloud+ Plan und
  2. Melden Sie sich für den Premier Apple One Plan an

Zunächst müssen wir über Apple One sprechen: Apple One unterscheidet sich von iCloud+. Apple One bündelt all diese Dienste in einem Paket:

apfel-ein-apfel-2022-05-19-15-30-38.jpg

Ebenfalls: Apple One kostenlos mit jedem iPhone? Eine Dienststrategie, um Android zu zerstören

Wenn Sie bereits alle Dienste von Apple nutzen, ist Apple One ein ziemlich gutes Geschäft. Aber wenn nicht, dann ist es ein bisschen teuer – vor allem, wenn Sie nur mehr Speicherplatz bekommen möchten.

apple-one-apple-2022-05-19-15-37-00.jpg

Nehmen wir also an, Sie haben iCloud+ bereits abonniert und stoßen auf dieses harte Limit von 2 TB. Es stellt sich heraus, dass, wenn Sie das teuerste Paket von Apple One mit 2 TB iCloud+-Speicher abonnieren, diese 2 TB zu den bereits vorhandenen 2 TB hinzukommen. In Kombination mit Ihrem bestehenden iCloud+-Plan erhalten Sie so insgesamt 4 TB Speicherplatz.

Woher wissen wir das? Apple sagt es. Wenn Sie die Apple Support-Notiz „Was passiert mit Ihrem iCloud-Speicher, wenn Sie sich für Apple One anmelden“ durchsuchen, sehen Sie unten auf der Seite Folgendes.

was-passiert-mit-ihrem-icloud-speicher-wenn-sie-sich-bei-apple-one-apple-support-2022-05-19-15-39-37-anmelden.jpg

Sie werden am Ende weitere 30 $ pro Monat ausgeben, um den Speicherplatz zu verdoppeln, für den Sie jetzt 10 $ pro Monat bezahlen. Aber wenn Sie ausgereizt sind und mehr Speicherplatz benötigen, sind Sie ausgereizt und benötigen mehr Speicherplatz.

Apple spricht nicht viel darüber, und all ihre veröffentlichten Informationen lassen die Leute glauben, dass die 2-TB-Grenze eine harte Grenze ist. Aber für diejenigen mit etwas mehr Geld und etwas mehr Verzweiflung gibt es eine Option. Jetzt weißt du es also.

Wie viel Speicherplatz verwenden Sie in Ihrem iCloud-Plan? Glauben Sie, dass Sie die 2-TB-Grenze überschreiten werden? Denken Sie, dass es einfach verrückt ist, dass Apple keine preisgünstigen 5-TB- und 10-TB-Pläne hat, wie buchstäblich alle seine Konkurrenten? Wenn ja, lass es uns in den Kommentaren unten wissen.


Sie können meine täglichen Projektaktualisierungen in den sozialen Medien verfolgen. Folgen Sie mir unbedingt auf Twitter unter @DavidGewirtzauf Facebook unter Facebook.com/DavidGewirtz, auf Instagram unter Instagram.com/DavidGewirtz und auf YouTube unter YouTube.com/DavidGewirtzTV.

Leave a Reply

Your email address will not be published.