Skip to content

Fliegen Sie mit der versteckten Sprachbefehlszentrale von Android auf Ihrem Telefon herum

Ja, ja – ich weiß: Ich bin in letzter Zeit etwas besessen von Abkürzungen. Was kann ich sagen? Ich liebe Effizienz, und Android ist voll von großartigen, aber sträflich übersehenen Optionen zum Überspringen von Schritten und zum Zeitsparen.

Und aus unseren jüngsten Diskussionen über (a) die versteckte Sammlung außergewöhnlicher Shortcuts für bestimmte In-App-Aktionen von Android und (b) all die unglaublichen, aber unsichtbaren Möglichkeiten, wie Google Assistant Ihr Leben auf Android einfacher machen kann, habe ich mich beim Nachdenken wiedergefunden über eine andere ähnlich beeindruckende Möglichkeit, die genauso hilfreich und genauso unterschätzt ist.

Es ist tatsächlich fast eine Kombination dieser beiden anderen Systeme – etwas, das beide Schritt sparende Verknüpfungen zu bestimmten In-App-Aktionen beinhaltet und unsichtbare, abgelegene Befehle, die Sie erstellen und dann Ihrem treuen Android-Assistenten verführerisch zuflüstern können.

Dies ist ein wirklich mächtiges Zeug, und sobald Sie anfangen, es zu benutzen, werden Sie sich fragen, wie Sie es die ganze Zeit über geschafft haben, ohne zu bemerken, dass es direkt vor Ihnen war – nur darauf gewartet, in Aktion gerufen zu werden.

Sind Sie bereit, die Art und Weise zu ändern, wie Sie mit Ihrem Android-Telefon umgehen? Lesen Sie weiter und melden Sie sich dann kostenlos an Android Shortcut Supercourse um noch mehr zeitsparende Tricks für Ihr Lieblingstelefon zu lernen. (Hey, ich habe dich vor meiner Besessenheit gewarnt, nicht wahr?!)

Das versteckte Voice Command Center von Android

In Ordnung, also hier ist es: Google Assistant auf Android verfügt über ein verstecktes System, mit dem Sie alle möglichen benutzerdefinierten Sprachbefehle einrichten können, um erweiterte Aktionen in den Apps auf Ihrem Gerät auszuführen. Alles, was Sie tun müssen, ist es auszugraben, die gewünschten Befehle einmal zu aktivieren und dann daran zu denken, sie weiterhin zu verwenden.

Beginnen wir mit dem ersten Teil, sollen wir?

Um das erweiterte Voice Command Center von Android zu finden, starten Sie Ihren freundlichen Nachbarschaftsassistenten – indem Sie „Hey Google“ zu Ihrem Telefon sagen oder eine beliebige Beschwörungsmethode auf dem Bildschirm verwenden – und sagen Sie dann „Assistant-Einstellungen“.

Dadurch wird ein allgemeiner Einstellungsbildschirm für den Assistenten angezeigt. Tippen Sie von dort aus auf „Alle Assistenteneinstellungen anzeigen“, scrollen Sie dann auf dem Bildschirm, der als nächstes angezeigt wird, waaaaaaay nach unten und tippen Sie auf die Zeile mit der Bezeichnung „Verknüpfungen“.

Und da – wer hätte das gedacht?! – ist ein Mekka großartiger Abkürzungen, die um Ihre herzliche Umarmung bitten.

Oben auf dem Bildschirm sehen Sie eine Liste mit vorgeschlagenen Verknüpfungen, die Ihr persönlicher Android-Genie basierend auf den Apps und individuellen Befehlen für Sie generiert hat innerhalb Apps, die Sie am häufigsten verwenden.

Erweiterte Android-Sprachbefehle: Vorgeschlagene Verknüpfungen JR

Darunter finden Sie eine vollständige Liste aller Apps auf Ihrem Telefon, für die erweiterte Sprachbefehlsverknüpfungen verfügbar sind und darauf warten, aktiviert zu werden.

Erweiterte Android-Sprachbefehle: App-Verknüpfungen JR

Die Möglichkeiten hier sind enorm und nur dadurch begrenzt, welche spezifischen Apps Sie auf Ihrem Gerät haben.

Einige besonders interessante Beispiele aus Googles eigener Suite selbst erstellter Android-Angebote:

  • In der Chrome-Android-App können Sie benutzerdefinierte Sprachbefehlsverknüpfungen für erstellen Öffnen eines neuen Tabs oder Öffnen eines neuen Inkognito-Tabs.
  • In den Google Docs- oder Google Sheets-Android-Apps können Sie sich schnelle und einfache Befehle für Erstellen eines neuen Dokuments oder Blatts oder auch Starten Sie direkt in das Suchsystem von Docs oder Sheets.
  • Die Drive Android-App hat versteckte Optionen für Öffnen Sie die Drive-Abschnitte „Downloads“ und „Meine Ablage“. sowie für springen Sie in eine Suche Ihres Speichers, Starten Sie einen von der Kamera erfassten Scan eines physischen Papiers vor Ihnenoder Beginnen Sie mit dem Hochladen einer beliebigen Datei auf Ihrem Telefon.
  • Mit Google Keep können Sie einfache Sprachbefehle einrichten für Beginn einer neuen Notiz oder speziell Starten einer Textnotiz, einer Fotonotiz, einer Audionotiz oder einer Listennotiz.
  • Und im Play Store können Sie sich selbst eine erweiterte Sprachverknüpfung geben hüpfen Sie sofort in den ärgerlich vergrabenen Abschnitt “Meine Apps”. der Ladenfront, indem Sie einfach sagen – ja, Sie haben es erraten – “Meine Applikationen.”

Und der Spaß endet auch nicht mit Googles selbst erstellten Android-Apps. Viele Apps von Drittanbietern haben ihre eigenen benutzerdefinierten Sprachbefehle, die mit einem schnellen Antippen aktiviert werden können. Zum Beispiel:

  • In der Twitter-Android-App können Sie sich selbst Sprachbefehle geben Zappen Sie sich direkt in eine Direktnachricht mit jeder Person, die Sie kürzlich kontaktiert haben, indem Sie einfach den Namen dieser Person sagen.
  • Mit Twitter können Sie auch allgemeinere Sprachbefehlsverknüpfungen für erstellen Öffnen des Twitter-Benachrichtigungsbereichs oder Verfassen eines neuen Tweets ohne sich durch den aufmerksamkeitsstarken Strom waten zu müssen, um dorthin zu gelangen.
  • Und in der LinkedIn Android-App können Sie Sprachbefehle für generieren Öffnen Ihrer LinkedIn-Benachrichtigungen, Ihrer Nachrichten oder Ihres Profils – oder für etwas Neues ins Netzwerk zu posten ohne alle üblichen Schritte durchlaufen zu müssen.

Je nachdem, welche Apps Sie verwenden, sehen Sie möglicherweise sogar mehr faszinierende Möglichkeiten. Und das Aktivieren eines davon könnte nicht viel einfacher sein: Tippen Sie im selben Abschnitt „Shortcuts“ der Android Assistant-Einstellungen einfach auf den Namen der gewünschten App – und tippen Sie dann auf das Pluszeichen neben dem Befehl, den Sie aktivieren möchten.

Erweiterte Android-Sprachbefehle: Erstellt JR

Und das war’s: Mit diesem einen Schritt ist der betreffende Befehl offiziell aktiviert und einsatzbereit. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren treuen Android-Assistenten zu rufen, den Befehl zu sagen, den Sie auf diesem Bildschirm aufgelistet gesehen haben, und Puh: Die damit verbundene Aktion wird schneller ausgeführt, als Sie sagen können: „Google verschlingt Gorgonzola schwindelig in Schutzbrillen“ (ein Satz, den ich sehr mag empfehlen, laut zu sagen, sowohl weil es Spaß macht, es zu sagen, als auch weil Sie wie ein kompletter Verrückter klingen werden, wenn Sie es sagen – was mich sehr amüsiert).

Genießen Sie Ihre neugewonnene Zeitersparnis und vergessen Sie nicht, zu meiner Freiheit zu marschieren Android Shortcut Supercourse next für noch üppigere Android-Zeitsparer.

Copyright © 2022 IDG Communications, Inc.

Leave a Reply

Your email address will not be published.