Skip to content

IAA gibt Einführung der mobilen App von IAA Transport™ bekannt

WESTCHESTER, Illinois–(GESCHÄFTSDRAHT)–IAA, Inc. (NYSE: IAA), ein führender globaler digitaler Marktplatz, der Fahrzeugkäufer und -verkäufer verbindet, gibt die Einführung von IAA Transport auf seiner mobilen Anwendung bekannt. Die Desktop-Lösung von IAA Transport wurde im September 2021 auf IAAI.com eingeführt und rationalisiert den Fahrzeugtransportprozess mit einer globalen Filial-zu-Haustür-Lieferlösung vollständig.

Die IAA Transport umfasst mehrere wichtige Highlights für Einkäufer, die jetzt zusätzlich zur Desktop-Lösung in der IAA Buyer App verfügbar sind. Käufer können Fahrzeuge von vielen Standorten zu einer Lieferadresse transportieren, unverbindliche Transportangebote einholen, Transport zum Zeitpunkt der Zahlung oder Abholung kaufen und Fahrzeuglieferungen zwischen ihrem Desktop und ihrem Mobilgerät verfolgen.

„Die Erweiterung des äußerst beliebten IAA Transport-Tools auf unsere mobile App wird das gesamte Käufererlebnis weiter verbessern und vereinfachen“, sagte Justin Mahlik, Senior Vice President und Chief Transformation Officer für die IAA. „Wir sind weiterhin ein Branchenführer in bahnbrechender, innovativer Technologie und suchen ständig nach neuen Wegen, um unserem wachsenden Kundenstamm zu helfen, sein Einkaufserlebnis zu verbessern.“

Bitte aktualisieren Sie Ihre mobile App, um das neue Produkt nutzen zu können. Android: 15.5 (oder höher); iOS 7.9 (oder höher).

Weitere Informationen zu IAA Transport finden Sie unter IAAI.com.

Über IAA

IAA, Inc. (NYSE: IAA) ist ein führender globaler digitaler Marktplatz, der Fahrzeugkäufer und -verkäufer verbindet. Die einzigartige Plattform der IAA nutzt Spitzentechnologie und konzentriert sich auf Innovation und erleichtert die Vermarktung und den Verkauf von Fahrzeugen mit Totalschaden, beschädigten Fahrzeugen und Fahrzeugen mit geringem Wert. IAA hat seinen Hauptsitz in der Nähe von Chicago in Westchester, Illinois, und beschäftigt fast 4.500 Mitarbeiter und mehr als 210 Einrichtungen in den USA, Kanada und Großbritannien. Die IAA bedient eine globale Käuferbasis – in über 170 Ländern – und ein breites Spektrum an Verkäufern, darunter Versicherer, Händler, Flottenleasing- und Mietwagenunternehmen sowie Wohltätigkeitsorganisationen. Käufer haben Zugang zu mehreren digitalen Gebots- und Kaufkanälen, innovativem Fahrzeug-Merchandising und effizienten Bewertungsdiensten, die das allgemeine Kauferlebnis verbessern. Die IAA bietet Verkäufern eine umfassende Palette von Dienstleistungen, die darauf abzielen, den Fahrzeugwert zu maximieren, die Verwaltungskosten zu senken, die Verkaufszykluszeit zu verkürzen und die höchsten wirtschaftlichen Erträge zu erzielen. Für weitere Informationen besuchen Sie IAAI.com und folgen Sie der IAA auf Facebook, TwitterInstagram, YouTube und LinkedIn.

Vorausschauende Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und unterliegen bestimmten Risiken, Trends und Ungewissheiten. Insbesondere Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Fakten sind, können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Wörter wie „sollte“, „kann“, „wird“, „antizipiert“, „erwartet“, „beabsichtigt“, „plant“, „glaubt“, „strebt an“, „schätzt“ und ähnliche Ausdrücke kennzeichnen zukunftsgerichtete Aussagen . Zu diesen Aussagen gehören Aussagen zum erwarteten Zeitpunkt und den damit verbundenen Vorteilen in Bezug auf die IAA Buyer App und IAA Transport™ und die in dieser Pressemitteilung erörterten Plattformen und Produkte, zu unserem Geschäft und unseren Plänen in Bezug auf unsere Wachstumsstrategien und unseren Margenerweiterungsplan sowie zu unseren Kunden und Unternehmen im Allgemeinen. Solche Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen des Managements, sind keine Garantien für zukünftige Leistungen und unterliegen Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den prognostizierten Ergebnissen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem: Ungewissheiten in Bezug auf COVID-19 und andere potenzielle zukünftige Gesundheitskrisen, einschließlich neuer, ansteckenderer und/oder impfstoffresistenter Varianten, und die Auswirkungen auf die Dauer und Schwere der COVID-19-Pandemie . und Maßnahmen, die darauf abzielen, seine Ausbreitung zu verringern, einschließlich der Verfügbarkeit, der Rate der öffentlichen Akzeptanz und der Wirksamkeit von COVID-19-Impfstoffen; der Verlust eines oder mehrerer bedeutender Fahrzeuglieferanten oder eine Verringerung des erheblichen Volumens dieser Lieferanten; unsere Fähigkeit, die Anforderungen und Erwartungen der Kunden zu erfüllen oder zu übertreffen; erheblicher aktueller Wettbewerb und die Einführung neuer Wettbewerber oder anderer disruptiver Marktteilnehmer in unserer Branche; das Risiko, dass unsere Einrichtungen nicht in der Lage sind, zusätzliche Fahrzeuge aufzunehmen, und dass wir nicht in der Lage sind, Land zu erwerben oder neue Pachtverträge zu wirtschaftlich angemessenen Preisen zu erneuern/abzuschließen; unsere Fähigkeit, Informations- und Technologiesysteme effektiv zu warten oder zu aktualisieren; unsere Fähigkeit, Maßnahmen zum Schutz vor Cyberangriffen zu implementieren und aufrechtzuerhalten und die geltenden Datenschutz- und Datensicherheitsanforderungen einzuhalten; Risiken im Zusammenhang mit der Sicherheit im Online-Handel und Kreditkartenbetrug; unsere Fähigkeit, unsere Geschäftsstrategien erfolgreich umzusetzen oder erwartete Kosteneinsparungen und Umsatzsteigerungen zu realisieren, einschließlich unseres Margenerweiterungsplans; wetterbedingte und andere Ereignisse, die sich unserer Kontrolle entziehen und die den Betrieb beeinträchtigen können; Versäumnis, Schlüsselpersonal zu gewinnen und zu halten, eine unzureichende Nachfolgeplanung zu haben oder Arbeitskräftemangel zu bewältigen; Geschäftsentwicklungsaktivitäten, einschließlich Übernahmen und Integration erworbener Unternehmen, und die Risiken, dass die erwarteten Vorteile von Übernahmen möglicherweise nicht vollständig realisiert werden oder länger dauern als erwartet; unsere Expansion in Märkte außerhalb der USA und die betrieblichen, wettbewerbsbezogenen und regulatorischen Risiken, mit denen unsere nicht in den USA ansässigen Betriebe konfrontiert sind; unsere Abhängigkeit von Subunternehmern und LKW-Flottenbetrieben; Änderungen der Gebrauchtwagenpreise und des Volumens der von uns gekauften beschädigten Fahrzeuge und Fahrzeuge mit Totalschaden; wirtschaftliche Bedingungen, einschließlich Kraftstoffpreise, Rohstoffpreise, Wechselkurse und Zinsschwankungen; Trends bei Neu- und Gebrauchtfahrzeugverkäufen und Anreizen; und andere Risiken und Ungewissheiten, die in unseren Einreichungen bei der Securities and Exchange Commission (die „SEC“) identifiziert wurden, einschließlich unter Punkt 1A „Risikofaktoren“ in unserem Jahresbericht auf Formular 10-K, der am 28. Februar 2022 bei der SEC eingereicht wurde, wie solche Risikofaktoren können von Zeit zu Zeit durch andere Berichte, die wir bei der SEC einreichen, einschließlich nachfolgender Quartalsberichte auf Formular 10-Q und Jahresberichte auf Formular 10-K, geändert, ergänzt oder ersetzt werden. Viele dieser Risikofaktoren liegen außerhalb unserer Kontrolle und beinhalten daher Risiken, die derzeit nicht bekannt sind und dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den hier diskutierten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten zu dem Datum, an dem sie gemacht wurden, und wir verpflichten uns nicht, unsere zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.