Skip to content

Kleine Android-Handys könnten riesig sein – aber nur, wenn sie billig sind

Seit einigen Tagen macht auf Hacker News und Reddit eine neue Website namens SmallAndroidPhone die Runde.

Die Website wurde von Pebble-Gründer Eric Migikovsky erstellt, und er macht einen Pitch für ein großartiges kleines Android-Telefon.

Es ist eine Geschichte, die wir schon unzählige Male gehört haben: Viele Menschen lieben kleine und leistungsstarke Android-Telefone, aber es gibt nicht viele Optionen. Apple hat vor zwei Jahren ein winziges iPhone herausgebracht, aber mehrere Berichte deuten darauf hin, dass es kein iPhone 14 mini geben wird.

Was will Migicovsky also? Einfach: ein kompromissloses Android-Telefon mit weniger als 6 Zoll Bildschirmdiagonale.

Idealerweise sollte es die Größe eines iPhone mini mit einer großartigen Kamera und einem Flaggschiff-Prozessor haben. Er ist bereit, einen Spitzenpreis von 700 bis 800 US-Dollar für etwas zu zahlen, das auf die Rechnung passt.

Idealerweise möchte er Google – oder jeden anderen Telefonhersteller – davon überzeugen, ein solches Telefon für Liebhaber kompakter Telefone herzustellen.

Aber er hat einen anderen Vorschlag: Wenn kein Unternehmen das herstellt und er 50.000 Unterstützer auf der Website bekommt, wird er eine neue Firma gründen, um ein kompaktes Telefon herzustellen.

„Ich verfüge über sehr spezifische Fähigkeiten und Branchenverbindungen, die ich mir im Laufe meiner langen Karriere im Hardwaregeschäft angeeignet habe. Ich werde sie bei unserer gemeinsamen Suche nach dem perfekten kleinen Android-Telefon einsetzen. Wenn niemand sonst eines baut und genug Leute sich anmelden … werde ich vielleicht gezwungen sein, es selbst zu machen.“

Was sind also die Herausforderungen?

Eine Telefongesellschaft zu sein, die sich ausschließlich auf kleine Telefone konzentriert, wird schwierig sein. Anfang dieses Jahres schrieb ich darüber, dass die Verkaufszahlen kein positives Bild zeichnen, obwohl die Leute im Internet von Zeit zu Zeit ein kompaktes Telefon fordern.

Als ich damals mit dem Marktforschungsunternehmen Counterpoint sprach, hieß es, der Markt für solche Geräte sei von 81 % des Gesamtmarktes im Jahr 2018 auf knapp 10 % im Jahr 2021 zurückgegangen.

Analysten vermuten, dass dies an batterieintensiven Technologien wie 5G-Chips liegt, die größere Telefone mit einer größeren Kapazität attraktiver machen. Da viele Menschen ihre Mobiltelefone als primäres Computergerät verwenden (denken Sie an Dinge wie Unterhaltung und Spiele), sind Telefone mit mehr Platz stärker gefragt.

Daher wird es für das Unternehmen ein Problem sein, einen erheblichen öffentlichen Hunger nach Kompakttelefonen zu schaffen. Wenn Sie Geräte in kleineren Mengen herstellen, wird die Bestellung von Teilen für die Herstellung und Reparatur kostspielig – insbesondere, wenn es sich um High-End-Komponenten handelt.

Eine weitere Herausforderung wäre die Entscheidung über die Zeit zwischen den Iterationen. Wenn Sie nicht Millionen von Geräten verkaufen, ist es möglicherweise nicht möglich, jedes Jahr ein neues Modell auf den Markt zu bringen.

Eine grobe Suche auf dem Telefonfinder von GSMArena nach Android-Telefonen mit weniger als einem 6-Zoll-Bildschirm, einem Erscheinungsdatum von 2021 oder später und einem Preis von über 400 US-Dollar gibt mir nur drei Ergebnisse: das Sony Xperia 10 IV, das Asus Zenfone 8 , und das Cat S62.