Skip to content

Smartphone-Tipps und -Tricks, von denen Sie nicht wussten, dass sie existieren

Egal, ob Sie iPhone oder Android verwenden, es gibt einige versteckte lebensverbessernde Funktionen, die Sie kennen müssen.

Smartphones sind unsere vertrauten Freunde, Tag für Tag. Aber es gibt einige nicht so offensichtliche Funktionen, die selbst langjährigen Smartphone-Veteranen möglicherweise nicht bekannt sind. Hier ist unsere Auswahl der Besten.

iPhone/iOS-Tipps und Tricks

Passen Sie die versteckte Verknüpfungstaste Ihres iPhones an

Es sieht vielleicht nicht so aus, aber die Rückseite jedes iPhones seit dem iPhone 8 mit iOS 14 oder höher kann als Taste verwendet werden. Bekannt als “Back Tap”, ist es sehr einfach einzurichten und zu verwenden, wie unser Video zeigt:

Während das Zurücktippen auf dem iPhone 12 Pro in unserem Video zum Aufnehmen von Screenshots verwendet wird, ist es nicht nur darauf beschränkt. Sie können damit die Taschenlampe Ihres iPhones einschalten, die Kamera-App öffnen und vieles mehr. Denken Sie daran, dass einige Handyhüllen die Wirksamkeit des Back Tap beeinträchtigen können, abhängig von ihrer Dicke oder dem Material, aus dem sie bestehen.

Verwenden Sie die Tastatur Ihres iPhones, um den Textcursor zu bewegen

Das Bearbeiten von Nachrichten und E-Mails auf Ihrem Telefon kann mühsam sein, wenn Ihre fleischigen oder unfallanfälligen Handschuhe immer wieder Tippfehler machen. Glücklicherweise kann Apples Standard-iPhone-Tastatur mit einer cleveren, aber nicht offensichtlichen Methode helfen, den Textcursor zu bewegen (aufgrund seines Aussehens auch als I-Balken bekannt).

  1. Drücken und halten Sie die Leertaste.
  2. Wenn die Buchstaben auf den Tasten verschwinden, können Sie Ihren Daumen (oder Finger) über die gesamte Tastatur ziehen.
  3. Dabei bewegt sich auch der Textcursor. Die Tastatur ist jetzt praktisch ein großes Touchpad, mit dem Sie den Textcursor schnell und einfach zu einem bestimmten Buchstaben oder Teil eines Satzes bewegen können, damit Sie ihn bearbeiten können.

Tippen Sie mit nur einem Finger

Das Tippen kann immer noch schwierig sein, besonders wenn Sie eine einhändige Nachricht herausschlagen müssen – beispielsweise wenn Sie sich beim Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln an einer Sicherheitsschiene festhalten. Zum Glück kann die Standardtastatur von Apple helfen. Schieben Sie einfach Ihren Daumen oder Finger von Buchstabe zu Buchstabe, um jedes Wort einzugeben, und lassen Sie nach jedem Wort los, anstatt jede Taste einzeln zu drücken. Unter dem Namen QuickPath sind ähnliche Swipe-to-Type-Funktionen auch auf anderen Tastaturen verfügbar, beispielsweise von Google und Microsoft.

Fügen Sie benutzerdefinierte Wörter und Abkürzungen zur automatischen Vervollständigung hinzu

Ein letzter tippbezogener Tipp. Wenn Sie häufig lange oder ungewöhnliche Wörter und Abkürzungen abtippen müssen – etwa im Zusammenhang mit Ihrem Beruf oder Hobby –, können Sie sich diese Arbeit mit einer Funktion namens Textersetzungen. Sie können beispielsweise eine Textersetzung einrichten, sodass durch Antippen von „VONC“ automatisch „Vodafone News Centre“ in Ihren Text eingefügt wird.

Vergrößern

Wenn Ihre Sicht nicht mehr ganz so gestochen scharf ist wie früher, kann Ihr iPhone helfen, indem es sich in eine Lupe verwandelt, um Speisekarten, Broschüren und mehr genau zu untersuchen.

Diese Lupenfunktion verfügt über Einstellungen von Farbfiltern bis hin zu Kontrasteinstellungen, die hilfreich sein können, wenn Sie andere Sehprobleme wie Farbenblindheit haben.

Passen Sie Ihre App-Symbole an

Warum nicht etwas von Ihrer eigenen Persönlichkeit über Ihren iPhone-Startbildschirm streuen? Sie können jetzt mehr als nur Ihr Hintergrundbild ändern, indem Sie die App-Symbole auf jedem iPhone mit iOS 14 oder höher anpassen.

Technisch gesehen ändern Sie nicht die Symbole Ihrer Apps, sondern laden völlig neue Verknüpfungssymbole herunter und fügen sie Ihrem Startbildschirm hinzu, die Ihre Apps öffnen und dann die Apps selbst in der App-Bibliothek Ihres iPhones verstecken.

Der Mehrschritt Prozess ist ein bisschen langatmig, aber das Endergebnis verleiht Ihrem iPhone ein unverwechselbares Aussehen und hat sich bereits als bemerkenswert beliebt erwiesen. Außerdem stellt es Ihnen die Shortcuts-App von Apple vor, die dies alles möglich macht. Sie können es verwenden, um viel mehr zu tun, als nur App-Symbole anzupassen, indem Sie Ihrem Smart Home hochspezifische Befehle erteilen oder Ihre Dateien mit anderen teilen.

Enthusiasten haben erstellt und geteilt ihre eigenen Shortcuts damit andere es versuchen.

Android-Tipps und Tricks

SmartLock

Wenn das Entsperren Ihres Android-Telefons trotz Annehmlichkeiten wie Fingerabdrucklesern immer noch eine lästige Pflicht ist, kann eine versteckte Android-Einstellung sofort ansprechend sein. Smart Lock hält Ihr Mobilteil entsperrt, wenn Sie sich an einem bestimmten Ort befinden, z. B. zu Hause oder im Büro. Die Einrichtung kann je nach Android-Telefonmodell variieren, aber die Schritte sollten denen von Google ähneln Anweisungen.

App-Pinning

Angenommen, Sie müssen Ihr Telefon einem Freund oder Kind leihen, möchten aber auch verhindern, dass sie herumschnüffeln oder Ihnen einen Streich spielen, dann kann das Anheften von Apps hilfreich sein. Beim App-Pinning kann nur eine von Ihnen ausgewählte App – sei es ein Spiel, der Webbrowser oder die Telefon-App, um nur einige Beispiele zu nennen – auf Ihrem Telefon verwendet werden, bis Sie es mit dem Passcode, Fingerabdruck oder Gesicht Ihres Telefons deaktivieren Freischalten. Das Ein- und Ausschalten mag verworren erscheinen, aber wenn Sie es einmal verstanden haben, ist es einfach Fachwissen.

Öffnen Sie schnell die Kamera-App

Um sicherzustellen, dass Sie die besten Chancen haben, einen schwebenden Moment aufzunehmen, können Sie die Kamera auf Ihrem Telefon schnell öffnen, indem Sie schnell zweimal auf die Ein-/Aus-Taste drücken. Diese Funktion sollte auf allen Smartphones mit Android 11 oder höher verfügbar sein. Es sollte standardmäßig auf Telefonen wie den Google Pixel- und Samsung Galaxy S22-Reihen aktiviert sein. Um ein Pixel zu überprüfen oder es auszuschalten, gehen Sie zu

Einstellungen > System > Gesten > Kamera schnell öffnen

Die genauen Schritte können je nach Modell Ihres Android-Handys variieren, sollten aber ähnlich sein.

So machen Sie bessere Smartphone-Fotos: Die komplette Anleitung

In diesem Anfängerleitfaden geben wir Ihnen praktische Tipps, wie Sie neiderzeugende Fotos machen, egal welches Telefon Sie besitzen.

Weggewischte Benachrichtigungen abrufen

Es ist uns allen passiert – wir haben versehentlich eine wichtige Benachrichtigung weggewischt. Mit der Benachrichtigungsverlaufsfunktion müssen Sie sich jedoch nicht selbst treten. Sobald Sie es aktiviert haben, können Sie eine Liste aller abgelehnten Benachrichtigungen sehen, solange auf Ihrem Telefon Android 11 oder höher ausgeführt wird.

Die genauen Schritte können je nach Modell Ihres Android-Smartphones variieren, aber auf einem Google Pixel finden Sie die Einstellung und die Liste unter:

Einstellungen > Benachrichtigungen > Benachrichtigungsverlauf > Benachrichtigungsverlauf verwenden

Zoomen Sie mit einer Hand

Wir alle kennen die Pinch-to-Zoom-Geste, aber es kann schwierig sein, sie mit einer Hand zu erreichen – zum Beispiel, wenn Sie mit Ihrem Hund ringen oder sich in öffentlichen Verkehrsmitteln an einem Handlauf festhalten.

Aber es gibt eine Möglichkeit, mit nur einem Daumen hinein- und herauszuzoomen. In bestimmten Google-Apps (z. B. Chrome, Google Maps und Google Fotos) tippen Sie einfach doppelt auf Inhalte, egal ob es sich um eine Webseite, eine Karte oder ein Foto handelt. Halten Sie beim zweiten Tippen weiterhin den Bildschirm gedrückt. Schieben Sie dann Ihren Finger nach unten, um hineinzuzoomen. Streichen Sie mit dem Finger nach oben, um herauszuzoomen.

Diese praktische Funktion wird auch in einigen Nicht-Google-Apps wie Firefox sowie in einigen Google-Apps für iOS unterstützt.

Die persönliche Sicherheits-App

Niemand sollte sich um seine persönliche Sicherheit sorgen müssen, egal ob er abends ausgeht oder eine ruhige Fahrt macht. Während Ihr Telefon das Verhalten anderer nicht ändern kann, kann es Ihnen helfen, ein wenig Sicherheit zu geben, während Sie Ihr Leben leben.

Die Personal Safety-App von Google, die auf allen Pixel-Telefonen verfügbar ist, kann im Falle eines Autounfalls automatisch den Notdienst anrufen. Sie können es auch verwenden, um Ihren Standort mit vertrauenswürdigen Kontakten zu teilen, leise mit der Aufnahme von Videos zu beginnen und diskret den Rettungsdienst anzurufen. Erfahren Sie mehr über die Funktionen der App und wie man sie benutzt.

Bonus-Tipps

Bildschirmfoto?

Wenn Sie Gäste zu Besuch bei Ihnen zu Hause haben, möchten diese möglicherweise Ihr WLAN nutzen. Um zu vermeiden, ihnen Ihr Passwort zu geben, und um zu verhindern, dass sie in Ihrem lokalen Netzwerk und verbundenen Geräten herumschnüffeln, können Sie eine separate erstellen Wi-Fi-Netzwerk für Gäste mit einem eigenen dedizierten Passwort. Die meisten modernen Router verfügen über diese Funktion, einschließlich der neuesten Modelle, die Vodafone-Breitbandkunden zu Hause zur Verfügung gestellt werden.

Bleiben Sie über die neuesten Nachrichten von Vodafone auf dem Laufenden, indem Sie uns folgen Twitter und Anmeldung für die News Center-Website Benachrichtigungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.